Willkommen

Die Leichtigkeit des Geldzählens

Titelseite_ohne_TextSeit über 35 Jahren steht der Name Münzomat für funktional konstruierte Zähl- und Sortiergeräte, deren Stärken im täglichen Einsatz liegen. Ohnehin orientiert sich die Konzeption aller Münzomat-Produkte an einem vorrangigen Ziel: der zuverlässigen und einfachen Anwendung vor Ort. Das praxisnah ausgerichtete Modell hat sich bewährt. Heute zählt die Münzomat GmbH als Hersteller transportabler Münzzähl- und Sortiergeräte mit bis dato vierstelligen Produktions- und Einsatzzahlen zu den bewährten Unternehmen im Markt.

Eine Entwicklung, die zunächst auf Firmengründer Hans Hruzik zurückgeht, der die Münzomat-Produktpalette seit 1978 etablierte und sinnvoll erweiterte. Seit 1999 stellt Dipl.-Ing. Oliver Bleikertz, neuer Geschäftsführer der Münzomat GmbH, sein handwerkliches Können und technisches Wissen in den Dienst der Kunden. Bleikertz erarbeitete angesichts der absehbaren Euro-Umstellung verschiedene Umrüstungsoptionen für den Münzomat-Klassiker „Münzomat 2000“. Auch die Weiterentwicklung der 2000er-Serie –der „Münzomat 2600“ als neues „Flagschiff“ des Maschinenbau-Betriebes aus Kürten vor den Toren Kölns- geht auf Bleikertz zurück.

Seit dem Jahr 2008 wurde wieder eine neue Baureihe eingeführt: Der Münzomat 2500 bei dem nun auf die 0,05€ Münzen verzichtet werden kann und der somit in Format und Gewicht der direkte Nachfolger des Münzomat 2000 geworden ist.

Der Blick in die Vergangenheit weist heute den Weg in die Zukunft: Fortschritt und Tradition werden sich bei der Münzomat GmbH weiterhin die Waage halten. Jedes gelieferte Gerät unterliegt schließlich den gleichen Maßgaben: Es muss jahrelang zuverlässigarbeiten, einfach zu bedienen und wartungsfrei sein.